Archiv des Autors: Eigel Wiese

Über Eigel Wiese

Was gibt’s Neues von Eigel Wiese?
Als Schifffahrtsjournalist und maritimer Buchautor berichte ich auf diesem Blog über meine Arbeit an der Küste. Ich weise auf meine Termine hin, kündige interessante Produktionen an und veröffentliche Neuigkeiten aus der Branche.

Nahlin verlässt Blohm + Voss

Nachdem sie wochenlang, zum Teil mit einem Gerüst und Planen verhüllt, im Werfthafen von Blohm + Voss gelegen hat, zeigte die „Nahlin“ sich heute Vormittag bei strahlendem Sonnenschein auf der Elbe. Die klassischen Linien der ursprünglich dampfbetriebenen Yacht stammen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Leuchtturm für Oevelgönne

80 Jahre lang steht der Leuchtturm Pagensand Süd auf der Elbinsel Pagensand. Nun ist das Ende seiner Dienstzeit abzusehen. Moderne Leuchtfeuertechnik soll ihn ersetzen. Damit der schöne, acht Meter hohe Leuchtturm nicht verschrottet wird, hat sich der Museumshafen Oevelgönne um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Buch über legendäre Wracks

Mein neues Buch über legendäre Schiffswracks wird zur Lepziger Buchmesse erscheinen. Also im März 2015. Der Titel ist bereits gestaltet, das Manuskript abgeliefert, jetzt muss ich nur noch die Korrekturen lesen . Termine für Lesungen oder Vorträge spreche ich aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Luxusyacht im Dock

Etwas versteckt in Dock 6 von Blohm + Voss liegt derzeit ein Kleinod. Es handelt sich um die 1930 fertiggestellte Yacht „Nahlin“, die Annie Henrietta Yule in Auftrag gegeben hatte. Sie war die Witwe eines reichen englischen Unternehmers, der sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Black Watch erhält Balkone

Als erstes der drei Kreuzfahrtschiffe Black Watch, Balmoral und Braemar der Reederei Fred. Olsen hat die Black Watch bei der Hamburger Werft Blohm + Voss eingedockt. Als nächstes wird am 12. November die Braemar folgen. Bei allen drei Schiffen stehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sonne liegt im Dock

Das neue Forschungschiff „Sonne“ hat seine Erprobungsfahrten erfolgreich hinter sich gebracht und liegt erzeit zur Abschlussdockung bei der Hamburger Werft Blohm + Voss. Das 116 Meter lange Schiff wurde bei der Meyer Werft in Papenburg gebaut und am 11. Juli … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Deutschland“ meldet Insolvenz an

Die MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft hat am 29. Oktober 2014 beim Amtsgericht Eutin Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Zum Sanierungsgeschäftsführer wurde Wolfram Günther vom Mehrheitsgesellschafter der Beteiligungsgesellschaft Callista Private Equity bestellt. Er will den Gläubigern am 12. November … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hanseboot hat begonnen

Wassersport kann so vielseitig sein. Das zeigt die Hanseboot in Hamburg, die heute begann und bis zum 2. November geöffnet hat. An einem Wasserbecken kann die Trendsportart Standup Paddling, das Paddeln im Stehen, gleich ausprobiert werden, wer weniger mutig ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Lionsspende für den Seenotkreuzer „Bremen“

„Sponsored by Lions-Club Hamburg-Uhlenhorst steht auf dem neuen Überlebensanzug, den die Besatzung des Seenotkreuzers „Bremen“ dieser Tage erhalten hat. Zur Übergabe bin ich in meiner Eigenschaft als Vize-Präsident des sponsernden Clubs, zusammen mit dem Clubmitglied Werner Fleischmann nach Großenbrode zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Tod von Siegfried Lenz

Mit tiefer Trauer habe ich soeben vom Tod des Schriftstellers Siegfried Lenz erfahren. Ich hatte das Glück ihm vor einigen Jahren persönlich zu begegnen. Es war auf dem „Feuerschiff LV 13“ im Hamburger Hafen, als er an zwei Abenden seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar