Luxusyacht im Dock

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Etwas versteckt in Dock 6 von Blohm + Voss liegt derzeit ein Kleinod. Es handelt sich um die 1930 fertiggestellte Yacht „Nahlin“, die Annie Henrietta Yule in Auftrag gegeben hatte. Sie war die Witwe eines reichen englischen Unternehmers, der sein Vermögen unter anderem mit dem Handel in der Kolonie Indien verdient hatte. Die Yacht hat eine abwechslungsreiche Geschichte. 1936 charterte sie der britische König Edward VIII. und verbrachte darauf eine Lustreise mit der Amerikanerin Wallis Simpson. Sie war der Grund für die Abdankung Edwards VIII. noch im selben Jahr. 1937 erwarb der rumänische König Carol II. die Yacht. Nachdem auch er 1940 wegen nicht standesgemäßer Liebschaften und politischer Verwicklungen abdanken musste, setzte der Staat das Schiff als Museum ein. Zuletzt war es schwimmendes Restaurant auf der Donau. 1988 wurde es von Schiffsliebhabern entdeckt und von 1999 an auf der Nobiskrug Werft und bei Blohm + Voss restauriert. Heute gehört es Sir James Dyson, dem Erfinder der gleichnamigen beutellosen Staubsauger.

Über Eigel Wiese

Was gibt’s Neues von Eigel Wiese?
Als Schifffahrtsjournalist und maritimer Buchautor berichte ich auf diesem Blog über meine Arbeit an der Küste. Ich weise auf meine Termine hin, kündige interessante Produktionen an und veröffentliche Neuigkeiten aus der Branche.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar