Interview zur Piraterie und der Deutschen Marine

img_0468a_800×546.jpg

Der Inspekteur der Deutschen Marine, Vizeadmiral Wolfgang E. Nolting, ist ein Mann, der weiss, wovon er spricht. Der gebürtige Wilhelmshavener trat 1966 in die Bundeswehr ein und wurde zum Seeoffizier sowie als Kampfschwimmer ausgebildet. Er verfügt auch über eigene Erfahrung in Auslandseinsätzen. So kommandierte er  einen gemischten Minenabwehrverband während der Operation Südflanke, einem der ersten Auslandseinsätze der Bundeswehr. Sie hatte vom 16. August 1990 bis 13. September 1991 die Aufgabe, während des Zweiten Golfkriegs Seeminen im Persischen Golf zu beseitigen. Im Zuge der Recherchen zu meinem Buch über Piraterie erhielt ich bei ihm einen Termin für ein Exklusiv-Interview. Er sprach sehr offen über das, was die Marine leisten kann und was nicht. Das letzte Manuskript zu dem Buch geht bis zum 15. November an den Verlag. Damit kann es Anfang des Jahres erscheinen. Die umfangreichen Recherchen sind auch meinen Kollegen nicht verborgen geblieben. So erhalte ich schon jetzt immer  wieder Anfragen, mein aktuelles Wissen als Piraterieexperte zur Verfügung stellen. Und das mache ich gern.

Piraterie-Experte, Piraterie Experte

Über Eigel Wiese

Was gibt's Neues von Eigel Wiese? Als Schifffahrtsjournalist und maritimer Buchautor berichte ich auf diesem Blog über meine Arbeit an der Küste. Ich weise auf meine Termine hin, kündige interessante Produktionen an und veröffentliche Neuigkeiten aus der Branche.
Dieser Beitrag wurde unter Piraterie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Interview zur Piraterie und der Deutschen Marine

  1. Hallo Herr Wiese, schön, dass Sie dieses Interview bekommen haben. Ich bin auf Ihr Buch sehr gespannt!

    Ihnen alles Gute,
    SBruns

Schreibe einen Kommentar